Unsere Referenzen

ASWO und AR - Erfolg auf ganzer Linie

Die Projektumsetzung vor Ort erfolgte, in Zusammenarbeit mit der ASWO, reibungslos innerhalb von zwei Tagen. Dies beinhaltete die komplette Implementierung inklusive Aufbau, Verkabelung, Inbetriebnahme und Abnahmetests der NetApp AFF8040. Anschließend erfolgte, unter Mithilfe von AR, die Migration der CIFS Daten auf das neue System.

Letztendlich konnte sich AR mit NetApp dadurch auszeichnen, dass die vorhandene VMware Umgebung durch NetApp Technologien und Funktionalitäten nahtlos in das neue System integriert wurden und die Versprechen der Einsparungen an Strom und Platz eingehalten werden konnten. Heute spart die ASWO über 70% beim Stromverbrauch gegenüber der vorherigen Lösung ein. Der Platzbedarf im Rechenzentrum konnte von 34 auf 8 Höheneinheiten reduziert werden.

 

AWO Psychiatriezentrum vereinfacht Backup-Prozesse mit SnapVault-Technologie von NetApp

Ein Unternehmen mit Herz In den Kliniken des AWO Psychiatriezentrums werden Menschen mit den unterschiedlichsten psychischen Erkrankungen und Problemen behandelt. Das AWO Psychiatriezentrum umfasst 508 stationäre Planbetten und 91 Plätze in der teilstationären Versorgung. In der Klinik für Forensische Psychiatrie stehen weitere 91 Plätze zur Verfügung. Neben dem Fachkrankenhaus in Königslutter existieren noch Tageskliniken in Braunschweig, Gifhorn, Peine, Wolfsburg und Wolfenbüttel. Hier werden seelisch kranke Menschen tagsüber behandelt, während sie nachts und am Wochenende zu Hause leben. Im Einzugsgebiet des AWO Psychiatriezentrums leben 880.000 Einwohner. Der Träger des Psychiatriezentrums ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO), ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege, der alle Bereiche der sozialen Arbeit abdeckt.

Im Zuge der Umstellung auf digitale Patientenakten benötigte das AWO Psychiatriezentrum eine ausfallsichere und performantere Storage-Umgebung! Das Konzept und die Umsetzung stammen von Anders & Rodewyk.

 

Heinz von Heiden Massivhäuser- Minimale Laufzeiten: Anders & Rodewyk installiert FlexPod

Heinz von Heiden Massivhäuser- Minimale Laufzeiten: Anders & Rodewyk installiert FlexPod

Heinz von Heiden gehört zu Deutschlands führenden Massivhausherstellern und hat seit 1931 mehr als 43.000 Häuser gebaut. Das Unternehmen steht für maßgeschneiderte System-Architektur, technische Innovation und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jedes Haus wird in solider, energieeffizienter und wertbeständiger Bauweise Stein auf Stein errichtet. Dabei bietet Heinz von Heiden umfassende Auswahl mit großen Variationsmöglichkeiten vom Grundriss bis zur Gaube. Neben den eigenen Mitarbeitern sind ständig über 300 lizenzierte Vertriebspartner in Deutschland und der Schweiz im Einsatz.

Durch gestiegene Ansprüche an Performance, Verfügbarkeit und Disaster Recovery wurde die Ablöse veralteter Speichersysteme sowie Virtualisierungsumgebungen beauftragt. Anders & Rodewyk ist hochzertifizierter Spezialist mit mehr als 10-jähriger NetApp-Erfahrung und bietet hier die Lösung: Aufbau einer komplett neuen, validierten und integrierten Infrastruktur für Produktivumgebung auf Basis FlexPod Datacenter; zusätzlich Realisierung eines NetApp Backup-Systems. Auch dem Wunsch nach einer vollständigen Zentralisierung bei hohem Virtualisierungsgrad konnte so nachgekommen werden.

 

Kreis Herford - Kundenzufriedenheit im Visier: Anders & Rodewyk modernisiert das Rechenzentrum

Mit seinen neun kreisangehörigen Kommunen umfasst der Wirtschaftsraum Kreis Herford eine Fläche von etwa 450 Quadratkilometern, auf der rund 250.000 Einwohner leben. Als moderner, attraktiver und leistungsstarker Wirtschaftsraum hat sich der Landkreis in den letzten Jahren als bevorzugter Standort für das produzierende und verarbeitende Gewerbe entwickelt. Branchenbereiche wie Möbelindustrie, Maschinenbau und IT-Dienstleistung machen den Kreis Herford zu einem der wirtschaftlich interessantesten Standorte Deutschlands.

Anders & Rodewyk hat im Kreis Herford für die zentrale IT der Kommunalverwaltung eine ausfallsichere und hochverfügbare Dateninfrastruktur realisiert, die dem Anspruch hoher Verfügbarkeit entspricht.

 

Medizinische Hochschule Hannover: Know-how von Anders & Rodewyk für das Rechenzentrum

IT im Krankenhaus ist längst selbstverständlich. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat bereits Ende der 1960er Jahren begonnen, die Aufnahmetechnik im Laborbereich mit Großrechnern zu koppeln. Fast 50 Jahre später hat sich nicht nur die Ausstattung massiv gewandelt, sondern auch die Anforderungen an die Systeme und das Rechenzentrum. Der Durchdringungsgrad der IT reicht an der MHH bis zum profilgebundenen Datenzugriff über beliebige Clients auf welcher Station auch immer. Virtualisierung und Konsolidierung sind auch hier die Mittel der Wahl, um die IT leistungsstärker, kosteneffizienter und zuverlässiger zu machen. Anders & Rodewyk ist Partner der Hochschule bei Fragen zur optimierten Ausgestaltung des Rechenzentrums mit Fokus auf Storage, Servern, Virtualisierung und moderner RZ-Ausstattung.

 

Typisch Landkreis Vechta - zuverlässig und serviceorientiert: Anders & Rodewyk setzt zukunftsweisendes Rechenzentrumskonzept auf

Der Landkreis Vechta versteht sich als am Gemeinwohl orientierter, bürgernaher und fortschrittlicher kommunaler Dienstleister. Hohe Servicequalität, wirtschaftliche Ressourcennutzung und Zufriedenheit der Kunden und Mitarbeitenden lauten die Ziele des niedersächsischen Landkreises mit zirka 134.000 Einwohnern und rund 10 Städten und Gemeinden. Anders & Rodewyk hat für die zentrale IT der Kommunalverwaltung eine ausfallsichere und hochverfügbare Dateninfrastruktur realisiert, die diesem Leitbild in allen Punkten entspricht.

 

Infrastruktur bei Tobias Grau erstrahlt in neuem Glanz: Anders & Rodewyk realisiert Komplettlösung mit Citrix und NetApp

Tobias Grau ist eine international beachtete Designer-Marke für Leuchtobjekte, Möbel und Schalter. Bis auf die Zulieferung der Einzelteile liegen sämtliche Prozesse vom Design über Einkauf, Montage und Lagerhaltung bis zum Vertrieb im Unternehmen selbst. Die Entwicklung eines Produkts kann bis zu zwei Jahre dauern: Aus Handskizzen entstehen CAD-Modelle in 3-D, die über eine Reihe von Prototypen bis zur Produktreife gelangen. Der Produktvertrieb erfolgt über den internationalen Fachhandel an exklusive Einrichtungshäuser und Fachgeschäfte des oberen Marktsegments, zuzüglich der eigenen Tobias Grau Shops, und wird von der Zentrale in Rellingen bei Hamburg aus gesteuert. Geschäftsprozesse wie bei Tobias Grau erfordern eine IT-Infrastruktur, die auf Verfügbarkeit, Ausbaufähigkeit und Kompatibilität ausgerichtet ist. Anders & Rodewyk hat sie realisiert.

 

DIAKO Bremen baut auf NetApp Unified Storage für effizienten, zukunftssicheren Betrieb

Als eine am evangelischen Bekenntnis orientierte, diakonische Einrichtung agiert das DIAKO Bremen als ein modernes und leistungsfähiges Krankenhaus als Gesundheitszentrum im Bremer Westen. Auf der Basis einer erstklassigen Medizin und professionellen Pflege unter gleichzeitiger Sicherstellung einer hohen Wirtschaftlichkeit, setzt sich das Diako Bremen in Fortführung der christlich-diakonischen Tradition mit Kompetenz und Engagement für Patienten im partnerschaftlichen Miteinander ein.

Ein modernes Krankenhaus benötigt eine moderne IT-Infrastruktur. Hierfür setzt das DIAKO Bremen auf ModularPower Servertechnologien, Unified NetApp Storage und VMware Virtual Infrastructure von Anders & Rodewyk.

 

IT-Trends erkennen, neue Technologien erlernen und vermitteln und vor allem der Erfahrungsaustausch stehen im Mittelpunkt unserer Workshops, Events, TechnoTheken und Veranstaltungen.

 

News

Neue NUCs erleichtern der DLRG die Verwaltungstätigkeiten

Wasserrettung, Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung sind die Hauptaufgaben der DLRG. Einen entscheidenden Teil an der Bewältigung dieser Aufgaben trägt neben den vielen ehrenamtlichen Helfern vor Ort die Verwaltung. Eine qualitativ hochwertige und speziell auf die Bedürfnisse der DLRG...

Artikel lesen

Ein halbes Leben und noch viel länger...

Für Anders & Rodewyk Das Systemhaus für Computertechnologien GmbH ist 2017 das Jahr der Jubiläen. Neben dem 30-jährigen Bestehen der Firma, bietet auch die inzwischen 15-jährige Partnerschaft mit NetApp, Hersteller für Storage-Systeme, einen Grund zu feiern. 

Anlässlich des Jubiläums im Mai...

Artikel lesen

Unsere wichtigsten Partner