Virtualisierung

Virtualisierung - Virtuelle Infrastrukturen

Mehr als nur ein Hype
Virtualisierung der IT-Infrastruktur ist nach wie vor einer der Top-Trends in den IT-Abteilungen und hat inzwischen Einzug bis in das kleinste Rechenzentrum gehalten. Die Motive liegen in erster Linie in dem Wunsch, die Kosten der IT in Anschaffung und Betrieb zu reduzieren sowie die Flexibilität und Effizienz zu steigern. Dabei werden neben der weitgehend etablierten Virtualisierung der Serverinfrastruktur auch zunehmend die Vorteile für Desktop- und Anwendungsvirtualisierung erkannt und genutzt.

Dass Virtualisierung so hoch gehandelt wird, liegt an der extrem gestiegenen Leistungsfähigkeit moderner Server Hardware. Nur die wenigsten Anwendungen reizen die Leistung eines Servers noch aus - noch nie lag die CPU-Auslastung so niedrig wie bei heutigen Systemen. Diese Situation schafft günstige Voraussetzungen für Virtualisierung, denn sie ermöglicht eine sehr viel effizientere Hardwarenutzung und bietet ganz nebenbei neue Verfügbarkeitskonzepte.

News

EuroSkills 2018: Steffen Weißmann und Thorsten Reichelt vertreten Deutschland bei den Europameisterschaften der Berufe

Die besten jungen Fachkräfte Europas kamen Ende September zusammen, um sich in ihren jeweiligen Berufsbildern zu präsentieren und im Wettkampf gegeneinander anzutreten.

Auch Anders & Rodewyk war durch zwei Mitarbeiter vertreten.

Artikel lesen

Jan Gerland – Vom Praktikanten zum Projektleiter

Da haben wir uns gerade erst bei zwei Kollegen für ihre langjährige Mitarbeit bedankt, und schon stand am Beginn dieser Woche das nächste Mitarbeiterjubiläum an

Artikel lesen

Nächste Veranstaltungen

Unsere wichtigsten Partner